Ausgezeichnet: Professor Paul Kirchhof

"  Professor Kirchhof ist ein visionäres Vorbild, das mit seinem bisherigen Lebenswerk bewiesen hat, dass ein Jurist über den Tellerrand hinausblicken kann"

"  Er hat auf so viel auf zahlreichen Gebieten geleistet, so dass er in besonderem Maße prädistiniert ist, als Vorbild und Vordenker ausgezeichnet zu werden"
                            ____________________________________

Weiterlesen...
Stiftung KölnHandwerk e.V. - Leitbild Drucken E-Mail

altDie westlich-orientierte Industrie-Zivilisation basiert auf dem Gedanken der freien Entfaltung der menschlichen Persönlichkeit im Rahmen ihrer Grundrechte. Nur durch Eigenmotivation und Eigenleistung einiger, können das Funktionieren einer Gemeinschaft und das Lebensumfeld insgesamt organisiert und gesichert werden. Auch das Modell der sozialen Marktwirschaft in Deutschland wäre ohne die Leistungsbereitschaft mehrerer Generationen, die sich an die Prinzipien der Selbstverantwortung, Selbstmotivation und einem hohen Maß an Arbeitseinsatz für die Gesellschaft, gebunden fühlten, nicht möglich gewesen. Diese Generationen haben uns die umfangreichste soziale Absicherung aller Länder in der Welt gebracht.

Heutzutage wird gerade diese Leistungsbereitschaft im selbständigen und selbsthaftenden Unternehmen zunehmend heftig politisch-ideologisch kritisiert und durch immer höhere Besteuerung der Einkommen in Frage gestellt, auch wenn Politiker immer wieder betonen, dass "Leistung sich lohnen soll" und die Steuern entsprechend gesenkt werden müssen.

Die Stiftung KölnHandwerk e.V. hat sich daher zur Aufgabe gemacht, Menschen, Unternehmen und Organisationen, die sich mit überdurchschnittlichen - und durchaus nicht selbstverständlichen - Leistungen für die Gesellschaft verdient machen, zu würdigen und sie so als positive Beispiele für die Gesellschaft hervor zu heben. Dies geschieht ebenfalls zur Motivation der Politik, die im eigentlichen Sinne dafür verantwortlich ist, Unternehmern den notwenigen Freiraum zur erfolgreichen Entfaltung zu schaffen und sie zu unterstützen.

Wie wichtig und notwendig dieses Anliegen der Stiftung ist, zeigt sich durch die Besetzung des Stiftungskuratoriums. Zu dessen Mitgliedern zählen u. a. der Oberbürgermeister der Stadt Köln (Vorsitzender), der Kreishandwerksmeister der Kreishandwerkerschaft Köln, sowie andere, honorige, Mitglieder aus Wirtschaft, Wissenschaft, Gesellschaft und Kirche. Somit spiegelt das Kuratorium einen Großteil der deutschen Gesellschaft wider.alt

Die Kreishandwerkerschaft Köln, als Träger der Stiftung KölnHandwerk e.V., wurde 1884 gegründet und ist die älteste Kreishandwerkerschaft Deutschlands. Das Kölner Handwerk "beweist" seit 1396 (Vereinbarung des sog. Verbundbriefes) den Willen zur politischen Gestaltung und lebt die Tugenden dauerhaft vor. Dadurch fühlt es sich legitimiert, Meisterpreis und Förderpreis an Personen, Unternehmen und Organisationen, zu verleihen,  welche die genannten Wertvorstellungen auch für sich in ihr Handeln und Entscheiden übernommen haben.

 
Fotos aus den Verleihungen
IMG_7974-1.jpg
_______________________________________
IMG_0859.JPG